Leise, Peterle, Leise   



Leise, Peterle, leise, 

der Mond geht auf die Reise.
Er hat ein weißes Pferd gezäumt, 

das geht so still, als ob es träumt.
Leise, Peterle, leise!

Stille, Peterle, stille, 

der Mond hat eine Brille.
Ein graues Wölkchen schob sich vor, 

das sitzt ihm grad auf Nas und Ohr.
Stille, Peterle, stille!

Träume, Peterle, träume, 

der Mond guckt durch die Bäume.
Ich glaube gar, nun bleibt er stehn, 

um Peterle im Schlaf zu sehen.
Träume, Peterle, träume!

Ruhe, Peterle, ruhe, 

der Mond hat goldene Schuhe.
Er hat sie schon bei Tag geputzt, 

weil er sie ja nur nachts benutzt.
Ruhe, Peterle, ruhe!

Schlafe, Peterle, schlafe, 

der Mond hat silberne Schafe.
Sie gehn am Himmel still und sacht 

und sagen Peterle Gute Nacht!
Schlafe, Peterle, schlafe!



(Anonymus/ Paula Dehmel, 1916)

Hush, Peter, Hush



Hush, Peter, Hush,

the moon goes for a journey.

He bridled a white horse

which walks so still as if it was dreaming.

Hush, Peter, Hush!

Quiet, Peter, quiet,

the moon is wearing glasses.

A little grey cloud is passing by,

sitting now on his nose and ears.

Quiet, Peter, quiet!

Dream, Peter, dream,

the moon is looking through the trees.

I believe, now, he is even standing still

to watch Peter while asleep.

Dream, Peter, dream!

Silent, Peter, silent,

the moon has golden shoes.

He already shined them in the daytime,

because he only uses them at night.

Silent, Peter, silent!

Sleep, Peter, sleep,

the moon has silver sheep.

They walk in the sky soft and still

and say "good night" to little Peter.

Sleep, Peter, sleep!



(
Anonymous/ Paula Dehmel, 1916)



 

>> CD "Der Mond geht auf die Reise"





Das berühmte, vielfach vertonte "Gutenachtliedchen" der Dichterin Paula Dehmel. Über den Komponisten, dessen Melodie ich singe, konnte ich nichts mit Sicherheit in Erfahrung bringen. Der Text gab meiner Schlaflieder-CD ihren Namen.
Diese Fassung entnahm ich dem Liederbuch "All mein Gedanken", hg. von Bernd Pachnicke, Ed. Peters: Leipzig 1980.

Als Komponist wird dort Rolf Zimmermann genannt, aber meine Nachforschungen haben ergeben, daß es eigentlich Reinhold Zimmermann heißen müsste. Sagte mir zumindest der Verlag Merseburger in Kassel, der diese Version verlegt und 1965 in zweiter Auflage gedruckt hat. 

Laut dem Leipziger Büchlein stammen nur die ersten drei Strophen von Paula Dehmel, der Rest wurde von anonymer Hand hinzugedichtet.

Über Reinhold Zimmermann habe ich bislang nichts herausfinden können. Der Druckfehler könnte sich dadurch erklären, daß es in Ostberlin einen Liederkomponisten namens Rolf Zimmermann gab (oder noch gibt?).






The popular "Goodnightsong" of the poetess Paula Dehmel, set to music innumerable times. I could not find any certain facts about the composer, for his name is so frequent in Germany. The lyrics' second line gave the name to my lullaby CD.

 



                                               




Home   Holger Who?   Live   News   Programme   Songs   Shop   Presse   Links   Flohmarkt   Kontakt