Willkommen in Holger Saarmanns CD- und Noten-Shop!
Bitte beachten Sie die Bestell- und Verkaufskonditionen!

Wenn Sie einen Songtitel anklicken, gelangen Sie zum jeweiligen Text des Liedes, 

samt einiger Worte über seine Hintergründe.





Diskografie:


2001:  Hüt dich, schöns Blümelein

2003:  Falls jemand danach fragt  (vergriffen)

2003:  Der Mond geht auf die Reise

2004:  Holger Saarmann singt Karl May  (Single, vergriffen)

2006:  Meine Friseuse/ Begleiter  (Single mit Demo-Fassungen, vergriffen)
2007:  Songs an einem Sommerabend  (pläne-Sampler, inkl. Demo-Fassung von "Meine Friseuse", hier vergriffen)

2007: 
Lieder, so deutsch wie der Wilde Westen 
mit Vivien Zeller

2009:  So küsste mich meine Friseuse
2013:  Die Versammlung der Inseln
SAGO singt Stählin  (Sampler)
2017:  Gestern ist auch noch ein Tag


>> Noten




 




Holger Saarmann:  Gestern ist auch noch ein Tag

Titel:

1. Flusswanderung

2. Poet und Zimmermann

3. Vergessen (Werden)

4. Kartelle

5. Stadtplan

6. Geisterstunde

7. Kleine Straßen

8. Auch noch ein Tag

9. Mein

10. Nur für dich

11. Stadt Land Fluss

12. Schon mal



Musik und Text aller Lieder: Holger Saarmann


 






"Gestern ist auch noch ein Tag" querhören, aus jedem Track 1-2 markante Minuten.

Einige der Lieder finden Sie auch als Demo-Fassungen auf meiner Soundcloud -Seite.
Für die CD wurde alles neu aufgenommen.

Das Lied, dem das Album seinen Titel verdankt, wurde vom Online-Magazin Ein Achtel Lorbeerblatt als Single ausgewählt und hier als kostenloser Stream präsentiert.


Das Warten hat sich hoffentlich nicht nach Wartezeit angefühlt: 
Dies ist das zweite Saarmann-singt-Saarmann-Album mit ausschließlich eigenen Liedern.
Eine Auswahl Lieder der letzten Jahre, geschöpft aus dem Vollen.
Musiziert, arrangiert und eingespielt mit hochgeschätzten Kollegen
(hier alphabetisch und nur unter Angabe ihres Hauptinstruments):

Andreas Albrecht
(Schlagwerk), Bernard P. Bielmann (Akkordeon), Danny Dziuk (Keyboards), Florian Erlbeck (Saxophon), Gary Barone (Trompete), Jan Gaensslen (Klavier), Maike Hilbig (Kontrabass), Merle Weißbach (Cello), Michael Sterk (Posaune) und Nicola Saarmann (Trompete).

Aufgenommen, gemischt, gemastert und durch unzählige gute Impulse bereichert von Andreas Albrecht in seinem silberblick musik-Studio Berlin und erschienen auf dem gleichnamigen Label.

Knapp 60 Minuten Spielzeit.
16-seitiges Booklet mit allen Liedtexten und vielen schwarz-weißen Flussfotos.
CD & Booklet im "DigiSleeve" (= aufklappbare Papphülle ohne Plastik, gibt's
neben guter und freundlicher Beratung beim Presswerk HOFA, Karlsdorf).

Diese CD ist in erster Auflage (limitierte Stückzahl: 250) nur in diesem Shop, bei Holger Saarmann persönlich, sowie beim silberblick-Label und im Berliner Zebrano-Theater erhältlich.

Preis:
15 Euro + Versandkosten *

* Versandkosten entfallen bei Bestellung von mehr als einem Exemplar und Lieferadresse innerhalb Deutschlands.
Bei Lieferung ins Ausland entfällt das (höhere) Porto erst ab drei Exemplaren.

(>> Verkaufskonditionen)


Der Chanson-Kollege Matthias Binner schreibt auf Ein Achtel Lorbeerblatt:

Alles auf dieser Platte ist mehr, als seine Oberfläche es verrät. ... 
Ein Werk, das Formen, Genres, Zeiten und Stile zu einem nicht zu hinterfragenden Ganzen vereint, nennt man: klassisch. "Gestern ist auch noch ein Tag" ist heute schon das.



Der Hobby-Musikjournalist Gerd Müller lobt auf deutsche-mugge.de:

Die Lieder ... weisen ein dichterisches Niveau auf, das sich deutlich von anderen Poeten abhebt. ...
Eine Platte zum Zuhören und Nachdenken, die mit ihrer speziellen Erzählpoesie hoffentlich viele Herzen erreichen wird ...








Profolk-Sampler

 

Auf's Maul geschaut
Regionalsprachen und Dialekte im deutschen Folk




Titel:

1. Früh bann dr Morche grauit   HÜSCH!
2. SpuimaNovas   HIRSCH
3. Man tufaalsflenerk   KALÜÜN
4. Der Guckguu   HOLGER SAARMANN & VIVIEN ZELLER
5. Dat du min Leevsten büst   HERZGESPANN

6. Bimbel, Bimbel, Bähnele   MARTIN SCHÜTT
7. Shpil she mir a lidele in jiddisch   ZIGANIMO
8. Daaling, maat, do drank ik een & Pearly Dance   KALÜÜN
9. Geschder waar der Michel do   HOLGER SAARMANN & VIVIEN ZELLER

10. Koom ik weerum   EM HUISKEN
11. Över de stillen Straaten   HERZGESPANN
12. Ënn ëmm klænen Dòrf   WHY DIDN'T THEY ASK EVANS?
13. Waard Ruuch   KAY KANKOWSKI
14. Es wår zur Frühjårschzeit   HÜSCH!
15. Hans bleib da!   STEFAN STRAUBINGER
16. Endlik Weer   SPILLWARK



Preis:
15 Euro + Versandkosten *

* Versandkosten entfallen bei Bestellung von mehr als einem Exemplar und Lieferadresse innerhalb Deutschlands.
Bei Lieferung ins Ausland entfällt das (höhere!) Porto erst ab drei Exemplaren.

(>> Verkaufskonditionen)


Ebenfalls erhältlich im Versand von "Bluebird Shop Berlin".



Diese Zusammenstellung von Liedern in deutsch(verwandt)en Dialekten und Regionalsprachen erhebt wohlweislich keinen Anspruch auf Vollständigkeit:
Friesisch, Niederdeutsch, Plattdeutsch, Hunsrücker Moselfränkisch, Niederalemannisch, Bayrisch, Thüringisch, Jiddisch und Pennsylvania Dutch sind hier vertreten, manche mit zwei Liedern.
Die Compilation ist angenehm zu hören, auch wenn mir persönlich (als leidenschaftlicher Liedarchäologe) das Konzept etwas halbgar erscheint: Die Auswahl der Idiome orientierte sich wohl daran, was man ohnehin gerade zur Hand hatte. Aber zugegeben: Das kann sich durchaus sehen lassen, und über eine Fortsetzung wird bei Profolk e.V. bereits nachgedacht.

Unschön ist, daß das Booklet
– nach einer kompetenten Einführung von Ralf Gehler – überwiegend Künstler-Selbstdarstellungen enthält (Zitat: "Spillwark ist wohl das Beste, was die norddeutsche Folkszene zu bieten hat."), die in ihrer Egozentrik eigentlich einer redaktionellen Überarbeitung im Sinne des Themas bedurft hätten.
Die (vom Platz her unnötige) Abkürzung unserer Namen auf dem Inlay (CD-Rücken) ist wohl immer noch der Falschschreibung des Namens Vivien im Booklet vorzuziehen.

Holger Saarmann





SAGO singt Stählin

 

Die Versammlung der Inseln





Titel:

1. Der Clown   JAN GAENSSLEN 
2. Der Kirschbaum   DANNY DZIUK 
3
. Lieben heißt Liebe Entbehren   HOLGER SAARMANN 
4. Die kleine heile Welt   ANNETT KUHR 
5. Frühlingslied   MATTHIAS BINNER, STEPHAN BIENWALD, MAREN KROYMANN, 

BÉRANGÈRE PALIX & HOLGER SAARMANN

6. Manchmal wenn   TINA HÄUSSERMANN 
7. Herbstspaziergang   SEBASTIAN KRÄMER
8. Lob der Kuh   MAKA KANDELAKI
9. Mein Freund und Schlawiner   PHILIPP SCHMIDT-RHAESA

10. Der Trampelpfad   TIMO BRUNKE
11. Die Bahnen (... und zieht seine Bahn)   ARNO RITTGEN
12. Der Kapitän   JÖRG SIEPER
13. Komm, küss mich   ULI ZEHFUSS
14. Die Voraussetzungen   MATTHIAS REUTER
15. Was ist uns von Preußen geblieben   MARKUS HEINIGER 
16. Was hätt ich denn davon   MARTIN SOMMER
17. Das Tiefe   UTA KÖBERNICK, ANNETT KUHR, SEBASTIAN KRÄMER & TIMO BRUNKE 
18. Schlaflied (Alles hat seine Weile)   DOTA KEHR


Die Christof Stählin-Tribute-CD war eigentlich ein Geschenk seiner Schüler zu seinem 70. Geburtstag im Sommer 2013.
Dies ist die vom Meister persönlich getroffene Lieder-Auswahl.
Erschienen am 17. Februar 2013 anlässlich der Kleinkunst-Preisverleihung im Unterhaus Mainz auf "Text & Ton Records"

Die CD wurde ideell und finanziell gefördert vom Kultursommer Rheinland-Pfalz.
Sie ist überall im Handel bestellbar, wird aber auch
so wie hier von fast jedem beteiligten Künstler angeboten.

Christof Stählin verstarb nach kurzer Krankheit am 9. September 2015.


Rechts eine Hörprobe "Das Tiefe" auf YouTube;

Gesammelte (Kurz-)Hörproben auf >> jpc.de

 


Preis:
15 Euro + Versandkosten *

* Versandkosten entfallen bei Bestellung von mehr als einem Exemplar und Lieferadresse innerhalb Deutschlands.
Bei Lieferung ins Ausland entfällt das (höhere!) Porto erst ab drei Exemplaren.

(>> Verkaufskonditionen)

 








Holger Saarmann:  So küsste mich meine Friseuse

Titel:

1. Bahnsteig gegenüber   (Saarmann)

2. Liebe neu erfunden   (Saarmann)

3. Fi-di-bum   (Saarmann)

4. Treppen   (Saarmann)

5. Der Gast   (Saarmann)

6. Meine Friseuse   (Saarmann)
7. Ode ans Diesseits '09   (Holger Saarmann)

8. Briefballade   (Saarmann)

9. Gleisbesetzer   (amerik. Trad/ dt. Text Saarmann)

10. Begleiter   (Saarmann)
11. Stiller Schlager   (Saarmann)


Bonus (solo):
12.
Bahnsteig gegenüber   (Saarmann)

13. Briefballade   (Saarmann)

 


 



"So küsste mich meine Friseuse" Hörproben, teils in voller Länge


Endlich: Das erste Saarmann-Album ausschließlich mit Saarmann-Liedern!
Alle Hits der letzten Jahre in farbenfrohen Neuaufnahmen mit hochkarätigen Begleitmusikern, samt zweier Solo-Bonustracks für die Puristen. 

Knapp 60 Minuten Spielzeit.
Das Fachmagazin "Folker!" schreibt:

Neben intelligenten Texten – witzig, geheimnisvoll und poetisch – und fantasievollen, stimmungsmäßig breitgefächerten Kompositionen, punktet der angenehme Akustiksound: gleichzeitig satt und transparent. Das liebevoll gestaltete Booklet komplettiert den positiven Gesamteindruck.


Die Zeitschrift "Trottoir" lobt:

Angenehme, ruhige Lieder, einfühlsam arrangiert und ansprechend gesungen. Ein Sänger, den man sich anhören sollte.


Und Deutschlandfunk beruhigt seine Hörer:

Nein, Ihr Radio ist nicht kaputt! Nach dem Lied "Stiller Schlager" folgt auf der CD eine mehr als sechsminütige Pause. Die ist nicht einfach ein großes Nichts, sondern man spürt ganz von fern Schritte, Autos, Vogelzwitschern und andere Geräusche des Lebens. Ein ungewöhnlicher CD-Track ...

Die Chance, aus- und nachzuklingen – ein Erlebnis, das Holger Saarmann auch dem Hörer seines neuen Albums gönnen möchte.


Zur Klangfülle trugen bei: 

Reinhild Kuhn (Akkordeon & Piano), Budi (Perkussion & Bass), Jan Gaensslen (Piano) und Vivien Zeller (Geige).

Aufgenommen und gemischt wurde die Scheibe im Freeborn Sound Studio, gemastert bei Noemptyfeeling
Sie erscheint auf dem
Label Bluebird Café Records Berlin.

16-seitiges Booklet mit vielen farbigen Fotos und allen Liedtexten.
CD & Booklet im ProfilePac (= aufklappbare Papphülle ohne Plastik)


Preis:
15 Euro + Versandkosten *

* Versandkosten entfallen bei Bestellung von mehr als einem Exemplar und Lieferadresse innerhalb Deutschlands.
Bei Lieferung ins Ausland entfällt das (höhere!) Porto erst ab drei Exemplaren.

(>> Verkaufskonditionen)


Diese CD ist ebenfalls erhältlich im Versand von "Bluebird Shop Berlin".






Holger Saarmann & Vivien Zeller

 

Lieder, so deutsch wie der Wilde Westen





Titel:

1. Auswanderlied   (Pennsylvania Dutch Trad.)

2. Wu ich in des Land bin kumme   (Pennsylvania Dutch Trad.)

3. Unser deitsche Brieder   (Pennsylvania Dutch Trad.)

4. Der Guckguu   (Pennsylvania Dutch Trad.)

5. Sie gleicht der Schwalbe (She's like the Swallow)   (Trad./ dt. Saarmann)

6. Vergiss mich nicht   (Karl May)

7. Ballade des armen Webersohnes Karl May   (Trad./ dt. Saarmann)

8. 900 Miles   (Trad.)

9. Follow the Drinking Gourd   (Trad.)

10. Stan' still Jordan   (Trad.)

11. Wo sind unser Brieder   (Pennsylvania Dutch Spiritual)

12. Geschder war der Michel do   (Pennsylvania Dutch Trad.)

13. Ei, du Zustand! (Oh! Susanna)   (Stephen Foster/ Pennsylvania Dutch Trad.)

14. Katy Cruel   (Trad.)

15. Oi Oi Oi   (Pennsylvania Dutch Trad.)

16. Ave Maria   (Karl May)

17. Heim zu gej   (Pennsylvania Dutch Spiritual)

18. Wanderlied (Wayfaring Stranger)   (Trad./ dt. Saarmann)

Bonus (solo):
19.
Vergiss mich nicht (Version 2)   (Karl May)



"Lieder, so deutsch wie der Wilde Westen" Hörproben, fast alle in voller Länge
(Die Moderation wurde für den Einsatz auf lastFM  hinzugefügt und ist nicht auf CD enthalten.)


Wer schon zu wissen glaubt, was deutsche Countrymusik ist, muss wohl umlernen:

Dieses Album dokumentiert, wie wir auf  vergessenen Pfaden und Brücken von der Alten in die ehemals Neue Welt wandelten. 

Wir suchten nach deutschen Spuren im Amerika jener legendären Epoche, als man Fiddle und Banjo im Rhythmus der ersten Dampfloks spielte.

Von Pennsylvania bis Kanada, von Iowa bis Wyoming fanden wir klingende Belege für die Germanisierung Amerikas, welche uns die Amerikanisierung Deutschlands ganz neu beurteilen ließen.
Deutsche Spirituals, Farmer-Songs, Kinderlieder, Derbes und Feingeistiges – dazwischen Selbsteingedeutschtes und Englischgelassenes, 

sowie Lieder von und über Karl May. (Ja, der hat auch komponiert!)

Das Fachmagazin "Folker!" schreibt:

Dieses Album verdient dreifach eine Besprechung im Folker! – denn es ist Folk, es ist Lied und es ist Weltmusik. Grob gesagt handelt es sich um traditionelle Lieder der deutschen Auswanderer nach Pennsylvania/USA Ende des 18. Jahrhunderts. Diese Lieder wurden von dem Berliner Duo Holger Saarmann (Preisträger bei Songs an einem Sommerabend 2007) und der Folkgeigerin und Sängerin Vivien Zeller (Malbrook) einfühlsam arrangiert und ideenreich vorgetragen. Fast ein wenig exotisch mutet es an, dass diese umfangreiche Liedersammlung auch zwei vertonte Gedichte von Karl May enthält. Darüber hinaus hat Holger Saarmann eine 22-strophige [!] „Ballade des armen Webersohnes Karl May“ verfasst – meisterhaft gedichtet – und diese absolut professionell umgesetzt. Inhaltlich recht aufschlussreich. Und er versichert: Alle brisanten Details sind verbürgt. Ein Album, das über das rein Dokumentarische weit hinausgeht, indem es zwar eine Fülle wissenswerter Informationen liefert, gleichzeitig aber auch Hörgenuss pur – jedenfalls für die Liebhaber handgemachter Folkmusik.                           Kai Engelke, Folker! 5/2008


Die CD zum gleichnamigen Bühnenprogramm wurde von Phil Freeborn im Freeborn Sound Studio (damals noch nuphobia-Studio) in Kreuzberg (co-)gemischt und erscheint auf dem Label Bluebird Café Records Berlin. Das 16-seitige Booklet enthält alle Texte, sowie zu jedem Lied einen informativen Kommentar.


Alle Arrangements: Holger Saarmann (Gesang, Gitarre, Akkordeon, Percussion) & Vivien Zeller (Geige, Gesang)

Preis:
15 Euro + Versandkosten
*

* Versandkosten entfallen bei Bestellung von mehr als einem Exemplar und Lieferadresse innerhalb Deutschlands.
Bei Lieferung ins Ausland entfällt das (höhere!) Porto erst ab drei Exemplaren.

(>> Verkaufskonditionen)


Diese CD ist ebenfalls erhältlich im Versand von "Bluebird Shop Berlin" und des "Karl-May-Verlags Bamberg" (>Fanshop >Musik).






Holger Saarmann  "Hüt dich, schöns Blümelein!"







Mein CD-Debut, aufgenommen im Winter 2000/ 01

Gesang, Gitarre & alle Arrangements: Holger Saarmann

Titel:

1.  Lied vom Brombeerenpflücken  (Trad.)

2.  Flogen einst drei wilde Tauben   (Trad.)

3.  Wenn ich ein Vöglein wär   (Trad.)

4.  Nachtigall ich hör dich singen   (Trad.)

5.  Hinaufschauen   (Holger Saarmann)

6.  Wie schön blüht uns der Maien   (Trad.)

7.  Feinsliebchen, du sollst mir nicht barfuß gehn   (Trad.)

8.  Ukrainisches Abschiedslied   (Trad.)

9.  So grün als ist die Heiden   (Trad.)

10.  Reiterlied   (Justus W. Lyra/ Georg Herwegh)

11.  Graf und Magd   (Trad.)

12.  Zufriedenheit   (Georg Neumark/ Trad.)

13.  Ach Blümlein blau   (Trad.)

14.  Schnitter Tod   (Trad.)

15.  Zecherbündnis   (Trad./ G. E. Lessing)

16.  Lied für die Pariser Kommune   (Trad.)

17.  Es ist ein Schnee gefallen   (Trad.)

18.  Mädchen am Haff   (Trad.)

19.  Ich weiß mir ein Maidlein hübsch und fein   (Trad.)

20.  Herbstlied   (Trad./ August Mahlmann)

21.  Abendlied  (Der Mond ist aufgegangen)   (J.A.P. Schulz/ M. Claudius)

22.  Ode ans Diesseits  (Solo-Version)   (Holger Saarmann)



CD querhören (ca. 40 Sekunden pro Lied):



Aus dem Booklet:

"Von Schürzenjägern, Sensenmännern und Feinsliebchens zu singen, ist eher unüblich geworden. 

Die "wild Rovers" und "Lassies" von den Britischen Inseln scheinen uns heute wesentlich näher zu sein. 

Auch ich verdanke ihnen einen Teil meiner Inspiration für ein Folk-Album in meiner Muttersprache. ...

Diese Lieder fand ich weitab vom Marschgetrampel wandernder Müller, die im Frühtau zu Berge ziehen. 

In ihrer melancholischen Schönheit erinnern sie eher an jiddische oder irische Balladen. ...

Es ist ein konsequentes Solo-Album geworden, Lieder zur Gitarre, ganz puristisch, ganz zeitlos. 

Man könnte es ein Sammelalbum des deutschsprachigen Liedes zwischen Überlieferung und Selbstgemacht nennen."

Die CD hat 72 Minuten Spielzeit. Sie erschien auf dem Top-Delta-Label von Roland Breinbauer, der sie in seinem RB Soundstudio (Wendelstein) nach meinen Vorstellungen auch mixte und masterte.

Zum 8-seitigen Booklet gibt es die Liedtexte (wahlweise mit englischer Übersetzung).

(Es gibt sie aber auch hier, als pdf-Datei.)

Preis: 
13 Euro + Versandkosten

 *

* Versandkosten entfallen bei Bestellung von mehr als einem Exemplar und Lieferadresse innerhalb Deutschlands.
Bei Lieferung ins Ausland entfällt das (höhere!) Porto erst ab drei Exemplaren.

(>> Verkaufskonditionen)






Holger Saarmann  "Der Mond geht auf die Reise"



 

Titel:
1. Leise, Peterle, leise   (Anonymus/ Paula Dehmel)

2. Verstohlen geht der Mond auf   (dt. Trad. / Zuccalmaglio)

3. Aj-lju-lju   (jiddisches Trad.)   Gesang: Fetija Jasari

4. Scarborough Fair   (engl. Trad.)

5. Nachtigall, ich hör dich singen *  (dt. Trad. aus Wolynien)

6. Wenn ich ein Vöglein wär *  (schweiz. Trad/ J.F.Reichardt)

7. Flogen einst drei wilde Tauben *  (dt. Trad. aus dem Memelland)

8. Stiller Schlager  (Solo-Version)  (H. Saarmann)

9. Rest sweet Nymphs   (Francis Pilkington)

10. Abendlied (Der Mond ist aufgegangen) *  (J.A.P.Schulz/ M. Claudius)












* Titel von früheren CDs


CD querhören (ca. 40 Sekunden pro Lied):




Mara Petersohn, die auch das Cover gestaltete, gab dieses Album in Auftrag: Schlaflieder für ihren Sohn und für die kleinen Kinder ihrer Freundinnen.

Neu veröffentlicht sind hier "Leise, Peterle, leise", "Verstohlen geht der Mond auf", die englischen Klassiker "Scarborough Fair" und "Rest sweet Nymphs", sowie das jiddische "Aj-lju-lju" (gesungen von Fetija Jasari). Dazu vier Titel, die auch schon auf "Hüt dich, schöns Blümelein!" zu finden waren, und die Ur-Version meines "Stillen Schlagers".

Zehn einschlaftaugliche Lieder aus fünf Jahrhunderten und sechs Ländern.

Gesang, Gitarre, Glockenspiel & alle Arrangements: Holger Saarmann

außer "Rest sweet Nymphs", das ist eine Originalkomposition von 1605 für Stimme & Laute.


Die ersten 15 Exemplare dieser CD erschienen im Dezember 2003. Sie wird auf Anfrage nachgebrannt und (anstelle eines Labels) handsigniert, steckt in einem Slim-Case, zusammen mit dem traumhaft schönen (farbkopierten) Coverbild

und kostet 
7 Euro + Versandkosten (kein Rabatt) 


(
>> Verkaufskonditionen)

Achtung: Diese CD ist ein selbstgebranntes, handbeschriftetes Provisorium! Für die Lebenserwartung der verwendeten Rohlinge kann ich leider keine Garantie übernehmen: Es liegt in Ihrem Ermessen, die CD beizeiten auf ein Medium Ihres Vertrauens zu überspielen.
Bedenken Sie bitte beim Kauf, daß ältere CD-Player häufig nicht in der Lage sind, selbstgebrannte CDs (fehlerfrei) abzuspielen. Sollten Sie mit meiner CD dieses Problem haben, empfiehlt es sich, per PC eine Kopie auf einen Rohling anderer Marke zu brennen.








Noten

Folgende Lieder sind auch als Notenausgaben (mit Fingersätzen) für Singstimme zu klassischer Gitarrenbegleitung lieferbar.
Aber Achtung: Keine Tabulaturen!
Die Noten werden wahlweise als PDF-Datei per Mail, oder als Papierausgabe (inkl. Versandkosten) verschickt.


Bahnsteig gegenüber   (Saarmann)
6 Seiten 
–  4 Euro

Liebe neu erfunden   (Saarmann)
6 Seiten   4 Euro

Briefballade   (Saarmann)
3 Seiten  –  4 Euro

Der Gast   (Saarmann)
4 Seiten  –   4 Euro

Hinaufschauen   (Holger Saarmann)
4 Seiten 
–  4 Euro

Ave Maria / Vergiss mich nicht   (Karl May)
Zwei Lieder auf 3 Seiten  –  4 Euro

Wenn ich ein Vöglein wär  (Trad.)  /
Abendlied  (Der Mond ist aufgegangen)   (J.A.P. Schulz/ M. Claudius)

Zwei Lieder auf 2 Seiten  –  3 Euro


Solveigs Lied (Solveigs Sang)   (Edvard Grieg/ Henrik Ibsen/ dt. Holger Saarmann)
>> Probe-Auszug als JPG
2 Seiten  –  3 Euro



(>> Verkaufskonditionen)

 

 

 






Verkaufskonditionen:


CDs und Noten bestellen Sie bitte formlos per Mailorder:

post@holger-saarmann.de

Sie erhalten von mir persönlich Antwort, gern auch auf weitere Fragen.

Bezahlung:
Bitte haben Sie Verständnis, daß ich die Ware nur gegen Vorkasse (Banküberweisung) versende.
Die Bankverbindung teile ich Ihnen im Fall einer Bestellung mit.

Rabatt:
Versandkosten entfallen bei Bestellung von mehr als einem Exemplar und Lieferadresse innerhalb Deutschlands.
Bei Lieferung ins Ausland entfällt das Porto erst ab drei Exemplaren.
Eine Gratis-CD nach Wahl erhalten Sie ab einem Warenwert von 80 Euro.


Versand:

Innerhalb von sieben Tagen nach Eingang Ihres Geldes auf meinem Konto.

Versandkosten (Porto & Verpackung, bis 500 g
4 CDs):

2 EUR innerhalb Deutschlands

4 EUR ins Ausland

Auf Wunsch versende ich auch als Einschreiben (+ 2,50 EUR) oder Paket.
Beachten Sie bitte, daß nur in diesen Fällen ein Versicherungsschutz besteht. Anderenfalls geht das Risiko bei Verlust oder Beschädigung der Sendung zu Lasten des Empfängers.


Umtausch/ Reklamation:
Sollte sich mal eine fehlerhafte CD durch meine strenge Qualitätskontrolle schleichen, kann sie innerhalb von 14 Tagen nach Versand reklamiert und umgetauscht werden.



Impressum:




Hier die ausführlichen AGBs, wie sie vom Gesetzgeber gefordert und von juristischen Spitzelfirmen gelegentlich kostenpflichtig angemahnt werden.







 
CDs von mir 
und von vielen anderen 
Folk- und Lied-orientierten Künstlern 
sind auch erhältlich bei 







                                      





Home   Holger Who?   Live   News   Programme   Songs   Shop   Presse   Links   Flohmarkt   Kontakt